Quinoa-Laibchen mit Mozzarella und getrockneten Tomaten

Zutaten:

1 Tasse Quinoa

2 Tassen Gemüsebrühe oder Wasser

10 Stück getrocknete Tomaten

3 Eier

6 EL Kokosmehl 

2 Stück Mozzarella (fettreduziert)

1 EL Thymian

1 TL Paprikapulver süß

1 TL Salz

etwas Pfeffer

Rapsöl

Zubereitung:

Den Quinoa waschen und mit der Gemüsebrühe kochen, bis das Wasser aufgesogen ist. Den Topf auf die Seite stellen und auskühlen lassen.

Inwischen den Mozzarella abseihen und in kleine Würfel schneiden (ca. 0,5cm oder kleiner!). Die getrockneten Tomaten ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Beides in eine große Schüssel geben, den ausgekühlen Quinoa, das Kokosmehl, die Eier und die Gewürze gut vermengen und kurz ziehen lassen.

In eine beschichtete Pfanne Öl gießen (der Boden sollte bedeckt sein). Aus der Quinoa-Masse Handflächen-große Laibchen formen und im Öl von beiden Seiten herausbacken. Aufpassen, dass das Öl nicht zu heiß wird (ich spreche aus Erfahrung ;P).

Viel Spaß beim Nachmachen!

Weitere Rezepte

Quinoa ist eines der Getreidesorten, die schon seit längerem sehr gehypt wird. Doch wieso

eigentlich? 

Quinoa ist eigentlich kein Getreide, sondern ein zählt zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Aber was ihn so besonders macht ist sein hoher Anteil an Eiweiß. Außerdem besitzt er alle neun Aminosäuren, die wir für eine gesunde, ausgewogene Ernährung benötigen. Es ist ein guter Eisenlieferant und enthält viel Calcium. Quinoa ist außerdem glutenfrei und hat einen sehr niedrigen glykämischen Index - unser Körper wandelt nach der Aufnahme nur wenig Zucker um! Zum Abnehmen ein sehr gutes Nahrungsmittel :)  

In der TCM unterstützt Quinoa die Organe Milz, Niere und Herz. Er tonisiert unser Qi, gibt uns Energie und baut Blut auf. Ein tolles Nahrungsmittel oder?

Für euch gibt es heute ein Rezept mit etwas Mozzarella, getrockneten Tomaten und Thymian. Schmeckt herrlich nach Italien und ist trotzdem gesund :