Weihnachtsgranola

Schon alles für Weihnachten erledigt? Wir haben am Wochenende die selbstgemachten Geschenke für unsere Lieben fertig gestellt. Da werden Omas, Tanten & Freunde mit vielen liebevoll hergestellten Kleinigkeiten versorgt. 

 

Dieses Jahr haben wir uns für weihnachtliches Granola entschieden - mit Gewürzen wir Zimt, Nelke und Vanille. Schon der Geruch beim zusammenrühren der Zutaten war der Wahnsinn. Und genauso schmeckt die Köstlichkeit auch - und wird auch eure Verwandten und Freunde sicherlich glücklich mache. 

 


Das Rezept ist für ca. 6 Gläser (Füllmenge 330 ml). Bei uns gabs gleich die doppelte Menge, denn wir wollten auch etwas von dem Granola abstauben ;) 

 

Zutaten:

300 g Haferflocken

60 g gepuffter Amaranth

100 g gemahlene Mandeln

80 g Kokosflocken

150 ml Flüssigkeit (50:50 Wasser und Apfelsaft)

75 g Rosinen

1 TL Vanillepulver

1 TL Zimt

1/4 TL Nelke gemahlen

5 EL Honig

5 EL Öl 

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Falls die Masse noch zu trocken wirkt, einfach noch etwas Flüssigkeit oder Honig dazugeben. 

 

Nun die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backrohr bei 150 Grad Ober-Unterhitze für ca. 75-90 Minuten backen. Zwischendurch kurz umrühren. Wenn die Masse trocken ist, aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen - in schöne Gläser füllen, verpacken und herschenken.

 

Über das selbstgemachte Granola wird sich bestimmt jeder, der auf Müsli steht freuen! Unseren Geschmackstest hat es jedenfalls mit Bravour bestanden!

 

Viel Spaß beim Verschenken!

Weitere Rezepte