Mini-Stollen

Heute gibts das 3. Weihnachtsgebäck für euch. Ich liebe liebe liiiieeebe Christstollen :-) Ich könnte mich glatt darin baden ;-) Deshalb kommt jedes Jahr zu Weihnachten auch ein Christstollen auf den Tisch. Aber ich probiere so gut wie jedes Jahr ein neues Rezept aus, denn langweilig darf es natürlich auch nicht werden :-)

Heuer habe ich was total cooles gemacht, denn ich habe die Christstollen im Mini-Format zubereitet, ganz kleine Leckereien mit einem Bissen zu vernaschen. Super cool und auch ein echter Hingucker auf der Weihnachtstafel ;-)

​​

 

Zutaten:

100 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Pr. Salz
1 TL Vanilleextrakt
150 g Quark
1 TL abgeriebene Orangenschale
300 g Mehl
1 TL Zimt
1,5 TL Backpulver
100 g gehackte Mandeln
100 g Marzipanrohmasse

3 Tropfen Rum-Aroma
40 ml Apfelsaft

 

zum Fertigstellen: 
100 g zerlassene Butter
100 g Puderzucker

 

Zubereitung:
Butter, Zucker, Salz und Vanille cremig rühren. Quark und Orangenschale einrühren. Mehl, Zimt, Backpulver, Mandeln verrühren, Marzipan fein reiben, Apfelsaft und Rumaroma ebenfalls zufügen und alle Zutaten schnell zu einem Teig verrühren.

Mit einem Plätzchenportionierer oder mit 2 Teelöffeln walnussgroße Häufchen auf ein mit Backfolie oder Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 10-13 Min. goldbraun backen.

Wenn das Konfekt noch warm ist in die zerlassene Butter tauchen und in Puderzucker wälzen. Luftdicht verpacken und mindestens 1-2 Tage durchziehen lassen.

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Weitere Rezepte