Pikant gefüllte Ofenpalatschinken

Restlküche ist bei uns zu Hause immer ein großes Thema. Gerade jetzt, nach Silverster ist bei uns wahnsinnig viel vom Racelette übrig geblieben. Etwas Rindfleisch, Mais, Paprika, Honig-Senf-Sauce,... Ich habe daraus etwas sehr leckeres gezaubert, geht eigentlich ganz schnell und lässt sich super vorbereiten - eine Palatschinke aus dem Ofen, gefüllt mit allen möglichen Köstlichkeiten. Eurer Phantasie ist hier keine Grenze gesetzt, alles aus dem Kühlschrank kann verwendet werden. Ich habe euch meine Variante aufgeschrieben, falls euch doch einmal die Idee fehlt ;)

 

Ich verzieh mich jetzt mal in die Küche und lass mir die Ofenpalatschinke so richtig schmecken!

 

 

Zutaten: 

Palatschinkenteig:

200 g Mehl

1 TL Backpulver

4 Eier

1/8 L Milch

1/8 L Mineralwasser

 

Füllung:

200 g Rinderschnitzel

1 rote Paprika

1 Zwiebel

1/4 Zucchini

3 EL Mais

6 Cocktailtomaten

1 EL Thymian

1 TL Paprikapulver

Salz

 

Sauce:

150 g Sauerrahm

1/2 TL Senf

1/2 TL Honig

Salz, Pfeffer

 


Zubereitung:

Zuerst machen wir uns an die Creme. Sauerrahm mit Honig und Senf vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Für die Palatschinken die Eier mit Mehl, Milch, Backpulver, Mineralwasser + 1 TL Salz zu einem Teig verrühren. Er sollte nicht zu flüssig sein, sonst läuft er unter das Backpapier!

Das Backrohr auf 200 Grad Umluft aufheizen. 

Ein Backblech mit Backpapier auskleiden und mit etwas Öl bestreichen. Danach den Palatschinkenteig darauf gleichmäßig verteilen. Die Ofenpalatschinken brauchen nun ca. 20 Minuten im Backrohr. Immer wieder nachkontrollieren und eventuell die Temperatur niedrieger schalten, sonst wird der Teig am Rand braun und lässt sich anschließend nicht mehr gut einrollen.

 

Während der Teig im Rohr ist wird die Füllung zubereitet: 

Die Zwiebel fein hacken, Fleisch und Gemüse klein schneiden und alles zusammen in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Mit Thymain, Paprikapulver und Salz würzen. Wenn das Fleisch fertig ist, kann die Pfanne vom Herd genommen werden.

 

Die fertige Ofenpalatschinke aus dem Rohr nehmen. Die Palatschinke verkehrt (mit der Backpapierseite nach oben!) auf ein Geschirrtuch legen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Die Palatschinke mit der Sauce bestreichen und die Fleisch-Fülle darauf verteilen. Darauf achten, das nicht zu viel Fülle hinein kommt, sonst lässt sich die Palatschinke nicht mehr rollen!
 

Nun geht´s ans rollen: Mit Hilfe des Geschirrtuchs kann die Palatschinke nun gut eingerollt werden. 

 

FERTIG!

 

Viel Spaß beim Nachmachen und schickt uns doch Fotos von euren Werken ;) 

Weitere Rezepte