One-Pot-Pasta mit getrockneten Tomaten

Jaja, es ist wieder soweit, ich habe wieder ein neues One Pot Rezept ausprobiert – und alles was ich dazu zu sagen habe, ist: mmmmmhhhhhhhhh ;-)

Es ist kein klassisches One Pot Rezept, weil ich das Hühnerfleisch und die Zwiebeln vorher scharf angebraten habe, damit das Fleisch schön kross wird, aber trotzdem benötigt ihr nicht mehr als einen Topf und alle Zutaten werden zusammen geschmissen :-)
Ich habe es heute klassisch mit Spaghetti zubereitet, ihr könnt aber jede Nudelart nehmen, die ihr mögt oder die ihr gerade Zuhause habt. Es könnt nur etwas die Garzeit und die Wassermenge variieren, wenn euch noch Flüssigkeit fehlt und die Nudeln noch nicht gar sind, gebt einfach noch etwas Milch oder Wasser hinzu, gar kein Problem :-)

Und jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim Genießen ;-)

Weitere Rezepte

Zutaten:

1 große Zwiebel

1 Knoblauchzehe

100g getrocknete Tomaten

300g Hähnchenfleisch

550ml Wasser

300ml Milch

100g Parmesan

500g Nudeln nach Wahl

50g Pinienkerne

Salz und Pfeffer

Olivenöl

 

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in schmale Streifen schneiden. Hühnerfleisch waschen und in 1x1cm große Stücke schneiden. Parmesan reiben und die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl etwas anrösten.

Nun wird das Hühnerfleisch in etwas Olivenöl in einem großen Topf scharf angebraten, Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und kurz mit braten. Dann die Tomaten, die Nudeln, das Wasser und die Milch hinzugeben und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Parmesan hinzugeben, alles miteinander vermengen und gut würzen. Beim Servieren noch mit den Pinienkernen bestreuen.

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!