Gefüllte Zucchini

Heut gibts eine tolle vegetarische Hauptspeise für euch :-) Mein Mann liebt ja Fleisch und möchte es am liebsten jeden Tag serviert bekommen, aber sogar er war von diesem Gericht sehr überrascht und sehr zufrieden. Also eine echte Alternative für Fleischliebhaber :-)

Ihr könnt natürlich auch jedes Gemüse austauschen oder hinzufügen, dass ist wie immer ganz euch überlassen. Hier ist nur ein Bespiel, das uns sehr gut geschmeckt hat ;-)

Zutaten:

3 große Zucchini

200g Naturreis

1 große Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 EL Tomatenmark

1-2 grüne Spitzpaprika

4 große Tomaten

1 TL Salz

Pfeffer aus der Mühle

½ TL Paprika süß

100g Creme fraiche

100g Parmesan

 

 

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. In etwas Olivenöl andünsten und anschließend den Reis hinzufügen und kurz mitbraten. Den Reis mit 350-400ml Wasser aufgießen garen lassen.

Einstweilen könnt ihr die Paprika und die Tomaten waschen und in ganz kleine Stücke schneiden. Den Parmesan reiben. Kurz bevor der Reis fertig ist könnt ihr die Paprika, die Tomaten, das Tomatenmark und die  Gewürze zum Reis geben, kräftig umrühren und noch 10 Minuten ziehen lassen.

Jetzt könnt ihr eure Zucchinis vorbereiten. Die Zucchinis waschen, die Enden abschneiden, der Länge nach auseinanderteilen und das Fruchtfleisch aushöhlen.

 

 

Kleiner TIPP: mit dem ausgehöhlten Fruchtfleisch könnt ihr gute Suppen zubereiten :-)

 

Die Creme fraiche unter den Reiz mischen und die Masse in die ausgehöhlten Zucchinis verteilen. Mit dem Parmesan bestreuen und bei 170°C Heißluft ca. 25 – 30 Minuten braten.

 

Ich serviere meine gefüllten Zucchini am Liebsten mit knackigem grünen Salat :-)


 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Weitere Rezepte