Do it yourself Weihnachtsgeschenke

Weitere Rezepte

Heute gibt es einen ganz besonderen Post zum Abschluss unseres Adventspecials. Bei uns ist es schon seit Jahren Tradition, unsere Weihnachtsgeschenke selbst zu machen. Ob Liköre, Marmelade, Kekse oder ein Sirup, wir finden für jedermann etwas :) Unsere drei Geschenke dieses Jahr stellen wir euch heute vor - und für alle, die unseren Blog verfolgen und auch von uns beschenkt werden: einfach wegklicken :P 

 

 

Unsere drei DIY-Geschenke sind dieses Jahr: 

  • Lebkuchenmänner

  • Ingwerlikör

  • Backmischung

Falls ihr also noch keine Geschenke habt und ideenlos seit: einfach durchstöbern!

 

 

Lebkuchenmänner

Lebkuchen ist ja bekanntlich am Anfang sehr hart und braucht Zeit um wieder weich zu werden. Daher empfehlen wir die Lebkuchemänner gleich zu backen: sonst gibt´s zu Weihnachten eine harte Überraschung!

 

 

 

Zutaten:

500g Roggenmehl

100g Rohrzucker

125g Honig

3 große Eier

3 EL Lebkuchengewürz

3 TL Natron

1 Prise Salz

 

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und kurz miteinander vermischen. Dann die Eier und den Honig dazu geben und alles zu einem Teig verkneten. Wenn er noch zu bröselig ist, gebt noch ein wenig Honig dazu.

Dann wickelt ihr den Teig in Frischhaltefolie ein und lasst ihn eine halbe Stunde ruhen.

Den Lebkuchenteig ca. 4 mm dick ausrollen, Lebkuchenmänner ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Lebkuchen noch mit Milch bestreichen und dann bei 180°C ca. 7 Minuten backen, bis sie leicht braun werden.

Wenn sie ausgekühlt sind, können sie noch beliebig verziert und dekoriert werden.

 

Ingwersirup

Im Winter gibt es doch nichts Besseres als einen warmen Tee, Glühwein oder Punsch zu genießen. Eines unserer Favoriten ist auf jeden Fall der Ingwer-Tee, da er so richtig schön von innen wärmt – einfach das perfekte Wintergetränk. Auch zum Kochen verwende ich Ingwer im Winter sehr gerne in der Suppe, im Frühstücksporridge oder im Kompott: er ist sehr vielfältig einsetzbar.

 

 

Zutaten:

350g frischer Ingwer (geschält)

1 Liter Wasser

2 Zitronen

500g brauner Zucker

 

Zubereitung:

Den Ingwer schälen und kleine Stücke schneiden – in einen Topf geben und die beiden Zitronen dazu pressen. Das Wasser hinzugeben und ca. 25 Minuten köcheln lassen. Danach absieben und das Ingwerwasser mit dem Zucker nochmal aufgießen und so lange rühren bis sirupartige Konsistenz entstanden ist. Sofort in kleinen Flaschen abfüllen (abgekochte Flaschen!), abkühlen lassen und schon ist der Sirup bereit zum Herschenken oder zum Selbertrinken!

 

 

 

Backmischung für Schoko-Brownies

Unser letzter Vorschlag für ein DIY-Weihnachtsgeschenk ist diese Backmischung für Schoko-Brownies. Die trockenen Zutaten werden in ein schönes Glas gegeben, einige Zutaten muss der "Beschenkte" noch hinzufügen. Aber seht selbst:

Zutaten:

100g Brauner Zucker
100g Puderzucker
50g Kakao
Prise Salz
50g groß gemahlene Mandeln
ca.90g dunkle Kuvertüre oder Zartbitterschokolade
170g Mehl
2 TL Backpulver

 

Für den Teig braucht man nur noch:

180g Butter

4 Eier

Etwas Milch

 

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten werden abwechselnd in ein Glas oder eine Flasche mit ca. 1l Fassungsvermögen gegeben.

Die Mandeln habe ich vorher in einer Pfanne ohne Öl angeröstet und dann im Mixer grob gehäckselt. Ihr könnt alternativ auch geriebene Mandeln nehmen oder auch ganze Mandeln, die ihr mit dem Messer hackt. 

Dann müsst ihr nur noch ein kleines Etikett schreiben, worauf die Zutaten beschrieben werden, die für den fertigen Teig benötigt werden. Ich hab es dieses Mal recht schlicht verziehrt, mit einem weißen Geschenksband. 

 

 

Das waren unsere drei DIY-Ideen zu Weihnachten. Hiermit endet auch unser Adventspecial, wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht. Ab jetzt gibts wieder am Mittwoch und am Sonntag ein Rezept auf unserem Blog! 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!